Das Büro für Menschenrechte u. Minderheiten Angelegenheiten,

Berlin 

 

kämpft gegen Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit , Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus

 

und macht klassisches Lobbying, d.h. wir wollen im Umgang mit Ämtern, Behörden, Organisationen, Politikern und anderen Meinungsträgern die Rechte  und Ziele der betroffenen Menschen erfolgreich und effizient umsetzen. Dabei unterstützen uns Sachverständige und Experten, Politologen, Ethnologen, Juristen, Journalisten und Menschenrechtsaktivisten.  Wir sind Dienstleister verschiedener NGO's im Bemühen , den universalen Menschenrechten Geltung zu verschaffen.  Wir beraten ehrenamtlich internationale Institutionen,Regierung, Parteien und Stiftungen.

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Christian Zimmermann

Haus der Bundespressekonferenz/6402

10117 Berlin 

 

 

 

melden Sie sich bei

human-rights-minority-office@gmx.de

01781868322 

 

Als Mitglied in:

 

UNHH, Unabhängige Humanitär Hilfe e.V., Vorsitzender 

 

Koordinierungsrat deutscher Nicht-Regierungsorganisationen gegen Antisemitismus e.V. Büroleiter und Kasseprüfer

 

Solidaritätskomitee für einen Freien Iran , Vorstandsmitglied

 

UNA-Kurd , Kurdische Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.2. Vorsitzender

 

GesprächsKreis Menschenrechte beim SPD Vorstand

 

Dersim Kulturgemeinde Berlin e.V.

Förderverein Dersim38, 2. Vorsitzender

 

DAFG, Deutsch Arabische Freundschaftsgesellschaft

 

 

 

 

 

Wir sind  Kenner der Menschenrechtsszene und verfügen über  Kontakte in die Politik, zu Ministerien, Menschenrechtlern und Pressevertretern. Politologen, Historiker,  Geographen und Ethnologen sind unsere Experten für die menschenrechtlichen Verhältnisse im Nahen Osten, Afrika, Süd- und Mittelamerika und Asien.